AGZ-Stethoskop-2

Führungskurse 2024

Basismodul "Führung - Motivation - Leistungsfähigkeit"

Webinar

Montag, 24. Juni 2024, 18:00 - 19:30 Uhr

InhaltIm Vordergrund steht das Verständnis der Zusammenhänge zwischen Führung, Gesundheit und Motivation sowie die Sensibilisierung für den Einfluss von Führungspersonen. Es werden kurz die Grundlagen mitarbeitendenorientierter und motivierender Führung vermittelt. Dabei stehen Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft im Fokus, und insbesondere die Möglichkeiten der Ärztinnen und Ärzten, diese Faktoren aktiv zu gestalten. Konkrete Ansatzpunkte für den Führungsalltag werden angesprochen. Aspekte der Arbeitsorganisation werden dabei ebenso thematisiert, wie das Führungsverhalten im direkten Austausch mit den Mitarbeitenden.
 
ZielgruppeMitglieder der AGZ, welche eine Praxis leiten oder Mitarbeitende führen. Das Basismodul eignet sich auch zur Vorbereitung auf eine Führungsrolle.
 
ReferentHerr Curdin Sedlacek, geschäftsführender Partner und Gründer der Conaptis GmbH
 
Credits

Im Rahmen der "erweiteren Fortbildung" für alle Ärztinnen und Ärzten

SIWF-approved

Das Basismodul als Webinar kann einzeln besucht oder in drei Präsenz-Modulen thematisch vertieft werden. Es wird zudem ein moderierter Erfahrungsaustausch angeboten.

Basismodul: 2 Credits (für Webinarteilnahme + Hausaufgabe)
Vertiefungsmodule: je 3 Credits (insgesamt 9 Credits)
moderierter Erfahrungsaustausch: 1 Credit



Ausblick auf Vertiefungsseminare 2024

Präsenz-Workshops mit je max. 20 Teilnehmenden

In Vor-Ort-Workshops kann das im Webinar erworbene Wissen zu drei Themen (Angebot nach Bedarf bzw. Interesse der Teilnehmer) vertieft werden. Die Vertiefungsmodule werden ab Juli 2024 online ausgeschrieben, eine Anmeldung ist nur nach erfolgreich absolviertem Basismodul möglich. Teilnehmende, die im letzten Jahr das Basismodul abgeschlossen haben, können sich auch in diesem Jahr zu Vertiefungen anmelden, welche sie noch nicht besucht haben.

1.)Wertschätzung im Führungs- und Teamalltag (am 5. September 2024, 17.00 – 20.30 Uhr)
Die Führungspersonen sind befähigt, konkret in ihrem Betrieb Massnahmen umzusetzen, um den Mitarbeitenden mehr sowie auch gezielter Wertschätzung zu zeigen. Sie kennen die Wirkungsmechanismen von Wertschätzung und Anerkennung und wissen, wie man Feedbackgespräche führt und selbst Feedback einholt.
2.)Konflikte aktiv angehen (am 19. September 2024, 17.00 – 20.30 Uhr)
Die Führungspersonen sind befähigt, mit Konflikten aktiv umzugehen und Konfliktgespräche zu führen. Sie können Konflikte frühzeitig erkennen resp. Massnahmen ergreifen für ein ausgewogenes Teamklima. Sie können anhand eins Gesprächsleitfadens Konflikte lösen.
3.)Arbeitsressourcen gekonnt nutzen (am 3. Dezember 2024, 17.00 – 20.30 Uhr)
Die Führungspersonen sind befähigt, Ressourcen im Arbeitsalltag aktiv zu nutzen. Sie kennen die Möglichkeiten, die Sie zur Stärkung ihrer Ressourcen als Führungskraft haben und können Belastungen reduzieren. Durch Methoden der Arbeitsgestaltung und der Beziehungsgestaltung sind sie befähigt, neue Quellen der Motivation für ihre Mitarbeitenden zu erschaffen und den Arbeitsalltag ressourcenorientiert zu gestalten.
 


Persönliche Daten