Nein zu Wartezeiten und Rationierungen!

Der Bundesrat setzt mit der KVG-Revision vieles aufs Spiel. So zum Beispiel den weltweit 3. Platz der qualitativ besten Gesundheitswesen. Sagen auch Sie Nein zu Wartezeiten und Rationierungen!

802 Menschen haben die Petition an Bundesrat Berset unterzeichnet.
Unser Ziel: 850 Unterschriften.

Bund und Kantone versuchen, die Kostensteigerungen im Gesundheitswesen in den Griff zu kriegen. In diesem Rahmen hat der Bundesrat den Eingriff in die Tarifstruktur des TARMED vorgenommen, die Strategie "ambulant vor stationär" erarbeitet und implementiert und jetzt auch einen Vorschlag für die Teilrevision des KVG in die Vernehmlassung geschickt. Die Stossrichtung dieses Gesetzentwurfs sowie die einzelnen vorgeschlagenen Massnahmen geben jedoch Anlass zur Besorgnis. Wir sagen: Nein zu Wartezeiten und Rationierungen!

Unterschreiben Sie jetzt die Petition mit Formular in der rechten Spalte!

Zulassungssteuerung führt zu längeren Wartezeiten

Die Verschärfung der Zulassungssteuerung wird die PatientInnen direkt und substantiell treffen. Faktisch wird damit eine Rationierung von Facharztleistungen und Operationen eingeführt, die Wartezeiten vor einer Konsultation oder einem Eingriff werden mit Sicherheit steigen.

Strategie ambulant vor stationär

Mit der Strategie ambulant vor stationär sollen die Gesundheitskosten gesenkt werden. Die KVG-Teilrevision ist dieser Strategie jedoch diametral entgegengesetzt. Mit der Schrumpfung des ambulanten Angebotes durch die Verschärfung der Zulassungssteuerung werden PatientInnen, vor allem im ländlichen Raum, vermehrt teure stationäre Leistungen in Anspruch nehmen müssen. Auch die Haushalte der Kantone werden unter dieser Verlagerung leiden.

Jetzt handeln

Die medizinische Versorgung in der Schweiz ist zur Zeit ausgezeichnet und lag bei einer kürzlich publizierten Studie auf dem 3. Platz weltweit. Unterstützen Sie unsere Petition und sagen Sie Nein zu längeren Wartezeiten vor Eingriffen und Rationierungen.

Nein zu längeren Wartezeiten vor medizinischen Eingriffen - Nein zur Rationierung von Facharztleistungen!

Unterschreiben Sie jetzt die Petition an Bundesrat Alain Berset mit dem Formular in der rechten Spalte!

Für weitere Informationen lesen Sie hier eine Zusammenfassung oder laden Sie die ganze Vernehmlassungsantwort zur Teilrevision des Krankenversicherungsgesetzes der AGZ AERZTEGESELLSCHAFT DES KANTONS ZUERICH herunter.

Keine Wartezeiten und Rationierungen!

JETZT PETITION UNTERSCHREIBEN

AGZ_Nein zu Wartezeiten und Rationierungen

 

Ihre Angaben