AGZ-Mitgliederversammlung 2016

7 Okt 16
AGZ

Am 29. September 2016 lud die AGZ zur diesjährigen Mitgliederversammlung in Zürich ein. 

Die 123 anwesenden Mitglieder genossen ein volles Programm. Eröffnet wurde die Abend mit einer Besichtigung der AGZ-Geschäftsstelle. Weiter ging es im benachbarten Hotel Marriott mit einem Apéro.

Präsident Josef Widler eröffnete die Versammlung. In seiner Rede sprach er die derzeit wichtigsten Themen Taxpunktwertverhandlungen und Reorganisation des Notfalldienstes an. Er rief alle Mitglieder auf, weiterhin einig für diese gemeinsamen Ziele einzustehen. Der Präsident lud alle Mitglieder nochmals ein, sich an der laufenden Kampagne zu beteiligen. Besonders wichtig sei die Unterstützung der TPW-Verhandlungen mit Daten. Widler forderte deshalb alle Mitglieder auf, an der Umfrage der AGZ zu den Gestehungskosten der Praxen teilzunehmen. Wer im Sommer das Couvert für die RoKo-Umfrage erhielt, soll bitte den Aufwand nicht scheuen und die Angaben auch rückwirkend für die vergangenen fünf Jahre eingeben.

Gastreferent Prof. Dr. Matthias Binswanger erläuterte danach die ökonomischen Grundsätze von Wettbewerb und Markt, und begründete die Fehlentwicklungen und Fehlanreize unseres Gesundheitswesens mit sinnlosen, künstlichen Wettbewerben in diesem streng regulierten Markt an unterhaltsamen Beispielen (vollständige Präsentation steht unten zum Download zur Verfügung). Später tauschten sich die Mitglieder bei einem geselligen Nachtessen aus. Impressionen des gelungenen Abends finden Sie in der Fotogalerie. Verschiedene Mitglieder standen unserer Fotografin/Videografin Red und Antwort über den Arztberuf und seine Herausforderungen. Diese Kurzvideos werden in nächster Zeit an dieser Stelle und auch auf Facebook publiziert. Vielen Dank fürs Mitmachen!

Allgemein

Newsletter abonnieren