Zu Risiken und Nebenwirkungen des TARMED Eingriffs

Donnerstag, 15. Juni 2017
AGZ

Donnerstag, 15. Juni 2017 - Erste Aktion der Allianz für Versorgungssicherheit in der ambulanten Medizin SOS SANTÉ informiert auf dem Bundesplatz Parlamentarierinnen und Parlamentarier über Risiken und Nebenwirkungen des TARMED Eingriffs.

Medienmitteilung vom 15. Juni 2017

  • Der geplante 700-Millionen-TARMED-Eingriff von Bundesrat Alain Berset eint die Ärzte.
  • Allianz für Versorgungssicherheit in der ambulanten Medizin SOS SANTÉ gegründet.
  • Eine rasch wachsende Zahl von Ärzte- und Fachgesellschaften hat sich der Allianz schon angeschlossen und es werden täglich mehr.
  • Erste Aktion auf dem Bundesplatz informiert Parlamentarierinnen und Parlamentarier über Risiken und Nebenwirkungen des TARMED Eingriffs.

Heute morgen hat in Bern auf dem Bundesplatz eine ersten Aktion der Allianz SOS SANTÉ stattgefunden. Eine Gruppe von Ärztinnen und Ärzten suchte das Gespräch mit den im Parlament eintreffenden Parlamentarierinnen und Parlamentarier, Bundesrätinnen und Bundesräte und hat diese über die Risiken und Nebenwirkungen des geplanten TARMED-Eingriffes informiert. Dieser Eingriff wird zwar nicht im Parlament behandelt, aber es ist sehr wohl angezeigt, die eidgenössischen Räte über den drohenden gesundheitspolitischen Fauxpas zu informieren.

Erich Seifritz, Psychiatrieprofessor an der Universität Zürich und Mitglied des Vorstands der Zürcher Ärztegesellschaft sprach heute in Bern für die Allianz SOS SANTÉ:

«Unsere Aktion heute will die Parlamentarier auf die nicht vertretbaren Risiken und Nebenwirkungen des geplanten TARMED-Eingriffes aufmerksam machen und ihnen zeigen, dass diese Konstruktion vom BAG gar nicht gut ist. Unser Ziel ist es, dass Parlamentarier beim Bundesrat nachfragen, wieso sich die Schweizer Ärzte gegen den Entwurf des Departements Berset wehren. Durch die Initiative der Parlamentarier soll der Bundesrat bewogen werden, seine Anpassungen zu überdenken.» 

Hinweis

Die Webpräsenz der Allianz unter sos-santé.net ist im Aufbau und wird nächste Woche live geschaltet.

Dokumentation zum Download

Bilder ©Karin Scheidegger

RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN DES TARMED EINGRIFFS

Informiert bleiben