Blog

Publishing Date: 
9. November 2018
AGZ
Bundesrat und Parlament schauen vor allem auf die Prämien und Kosten, der Nutzen für Patienten, Prämienzahler und Gesellschaft wird wenig beachtet. Anfang 2018 hat der Bundesrat dazu via Tarifeingriff erstmals die Leistungen für Patienten beschränkt. window.ActionSproutEmbed('DF450B');
Publishing Date: 
7. November 2018
AGZ

Mit falschen Einkommenszahlen machen BAG und Bundesrat Berset Stimmung gegen die Ärzte. In Wahrheit geht es darum, den Patienten und Prämienzahlern unpopuläre Leistungskürzungen und einschneidende Änderungen hin zu einer Staatsmedizin schmackhaft zu machen.

Publishing Date: 
6. November 2018
AGZ

Auf falscher Datenbasis und noch dazu veralteten Einkommenszahlen machen BAG und Bundesrat Berset Stimmung gegen die Ärzte. Die Analyse belegt: es ist nicht drin, was draufsteht.

Publishing Date: 
18. September 2018
AGZ

Basierend auf einer Studie von Santésuisse prophezeit die NZZ vom 17.9.2018 eine teure Überversorgung mit Ärzten. Was die Studie nicht erwähnt: Eine hohe Ärztedichte ist für die Schweizer Bevölkerung keine Plage, sondern ein Segen! 

Ein Kommentar von Dr. Josef Widler, Präsident der Ärztegesellschaft Zürich 

Publishing Date: 
19. April 2018
AGZ

Mit Mindestfallzahlen pro Operateur möchte der Gesundheitsdirektor die Qualität von Operationen sichern. Über Sinn und Unsinn solcher Zahlenmeierei lässt sich trefflich streiten.

Eine Glosse von Dr. med. Jürg Knessl, MAE, CAS MedLaw, ehemaliger Präsident der ZGO und SGOT

Publishing Date: 
13. März 2018
AGZ
JuergKnessl

Die Würde des Menschen ist unantastbar – für HALBGÖTTER gilt dies sinngemäss nur halb.

Ein Kommentar von Dr.med. Jürg Knessl, MAE, CAS MedLaw, ehemaliger Präsident der ZGO und SGOT

Publishing Date: 
12. März 2018
AGZ

Immer mehr Eingriffe können ambulant gemacht werden. Die Ärzte nutzen dies, wo medizinisch sinnvoll und zum Vorteil des Patienten. Die Politik möchte mehr - und bestimmt mit Listen, welche Operationen Patienten nur noch ambulant vornehmen lassen dürfen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt.

Ein Kommentar von Dr.med. Jürg Knessl, MAE, CAS MedLaw, ehemaliger Präsident der ZGO und SGOT

Publishing Date: 
28. Februar 2018
Juliane Fliedner

In einer breit angelegten Umfrage haben wir die Zürcherinnen und Zürcher im Herbst 2017 vor die Wahl gestellt: Eine überwältigende Mehrheit möchte lieber rasch einen Arzt- oder OP-Termin erhalten, statt tiefere Prämien zahlen.

Autorin: Dipl.-Volkswirtin Juliane Fliedner, Gesundheitsökonomin der AGZ

Seiten

There are no news yet.

Neuigkeiten erhalten